Aktuelles 2019

Die Karte leuchtet rot! Die Waldbrandgefahr erreicht bei uns die zweithöchste Stufe, stellenweise in Deutschland sogar die höchste!

Bitte beachten Sie folgende Verhaltensregeln im Wald:
- kein offenes Feuer
- keine Zigaretten, Zigarren oder sonstige Zündquellen
- keinen Müll wegwerfen (Flaschen können als Brennglas wirken)
- dazu gehört auch, keine Kippen aus fahrenden Autos zu werfen.

Böschungsbrände und daraus folgende Waldbrände sind die Folge!
- Lassen Sie Waldwege, Waldzufahrten frei – sie dienen als Rettungswege.
- Stellen Sie Ihr Kraftfahrzeug nur auf befestigten Flächen ab (der heiße Auspuff / Katalysator kann Gras in Brand setzen.)

Sollte es dennoch einmal zu einem Brand kommen:
- Löschen Sie kleine Entstehungsbrände, wenn es Ihnen gefahrlos möglich ist
- Melden Sie alle Brände über die „112“, auch wenn Sie denken, diesen gelöscht zu haben.
- Teilen Sie beim Notruf die Brandstelle so genau wie möglich mit, Orientieren Sie sich ggf. an den, im Wald markierten, Rettungspunkten.
- Verlassen Sie den Gefahrenort auf kürzestem Wege.

Sollten Sie Fragen rund um das Thema Waldbrand, Gefahrenverhütung oder Feuerwehr im Allgemeinen haben, scheuen Sie sich nicht, uns anzusprechen.

Die aktuelle Lage des Waldbrandgefahrenindex (WBI) finden sie hier: Deutschlandkarte

Ort: Singhofen

Alarmierte Einheiten:
- FFW Singhofen: MLF, MZF 1, MTF
- FFW Nassau: FEZ, ELW
- Rettungsdienst (RD)
- (Polizei Bad Ems)

Kurzinfo: Tür wurde geöffnet, Person an RD übergeben.

Auf Wunsch des örtlichen Reitvereins ZRuFV Singhofen übten wir diesmal an der Reitanlage Singhofen.

Es wurde der Brand einer Scheune angenommen, welche als Heulager dient.

Übung Reitanlage
Übung Reitanlage
Übung Reitanlage

Neben der Brandbekämpfung standen zwei Themen im Fokus: „Löschwasserversorgung“ und „Rettung der Pferde“

Zu beiden Themen wurden viele Erkenntnisse gewonnen und einige Maßnahmen angeschoben.

So sind wir im Einsatzfall bestens vorbereitet...

Übung Reitanlage
Übung Reitanlage
Übung Reitanlage

Dankeschön an den Reitverein Singhofen und die Kameraden der Einheit Nassau für die Unterstützung.

Insgesamt 21 Kameradinnen und Kameraden der Aktiven Abteilung brachen am frühen Morgen dieses Samstags bei strahlendem Sonnenschein auf und kehrten erst zum Sonnenuntergang wieder heim. Was zwischenzeitlich passiert ist und erlebt wurde folgt nun:

Flughafen, Stadion, Brauhaus - waren die drei Schlagworte des Tages. Mit dem Bus eines regionalen Reiseunternehmens starteten wir in Richtung Rhein-Main-Flughafen Frankfurt. Nach erfolgreichem Fleischwurstfrühstück und überstandener Sicherheitskontrolle hier draußen, begann die Faszination Airport Feuerwehr-Tour.

In den folgenden, fast zweieinhalb Stunden erkundeten wir mit der netten Fraport Mitarbeiterin das Vorfeld hier draußen, erhielten reichlich Insiderwissen rund ums Fliegen sowie den Flughafen und begleiteten sogar die eine oder andere Maschine parallel beim Starten bzw. Landen. Danach steuerten wir die neueste Wache der vier vorhandenen Feuerwachen, die Feuerwache 4 zur Besichtigung an.

Flughafen Frankfurt
Flughafen Frankfurt

Ein kompetenter Mitarbeiter der Flughafenfeuerwehr führte uns durch die Räumlichkeiten, erläuterte uns Taktik- und Einsatzpläne und geleitete uns schließlich zur Fahrzeughalle die unser aller „Feuerwehrherz“ höherschlagen ließ. Neben den ELW, HTLF und RTF die schon beeindruckten, hinterließen sicherlich die TITAN-Z8 Rosenbauer XXL Großfeld-Löschfahrzeuge und ihre technischen Daten einen bleibenden Eindruck.

Nach freundlicher Verabschiedung fuhren wir dann zum nächsten Halt. Ziel war das Schmuckkästchen der Stadt Mainz - die OPEL-Arena; das Bundesligastadion des 1. FSV Mainz 05.

Stadiontour
Stadiontour
Stadiontour

Dieses erkundeten wir, begleitet von zwei Tourguides quasi vom Keller bis zum Dach. Die Heimkabine mit dem Platz von Nr. 20 „Utschebebbes“, der Pressekonferenzraum, die Mixed Zone, eine VIP-Box – schon Klasse das alles mal selbst und live erleben zu können.

Stadiontour
Stadiontour
Stadiontour

Die Multifunktionsarena wird ihrer Bezeichnung jedenfalls gerecht und wird oft genutzt. Nebenan, in den Fan-Kneipen „Hasekaste“ und „Schobbeschachtel“ erwarteten uns leckere Konditorerzeugnisse, Kaffeespezialitäten und Kaltgetränke zur Stärkung.

Bye-bye Mainz, willkommen Ingelheim. Busfahrer Torsten, der wiedermal einen 1A-Job ablieferte, fuhr uns zum gemütlichen Abschluss zum Brauhaus Goldener Engel.

Stadionkneipe Hasekaste
Stadionkneipe Hasekaste

Im malerischen Biergarten bei nach wie vor herrlichem Wetter nahmen wir unser gemeinsames Abendessen ein, probierten die eine oder andere Spezialität des Hauses und verarbeiteten die tollen Eindrücke des Tages. Wiederholung – na klar!

Ganz herzlichen Dank an die AG für die Planung und Organisation der Tour. Dank an alle die zum Gelingen des Ausflugs beigetragen haben, insbesondere an den Förderverein für die Unterstützung.

Ort: Singhofen, Bornstraße

Alarmierte Einheiten:
- FFW Singhofen: MTF
- FFW Nassau: ELW
- (Polizei Bad Ems)

Kurzinfo: Der Bereich wurde freigemessen und an die Pi übergeben.

Absturzsicherung stand bei den letzten beiden Übungsabenden als Thema an. Unsere Einheit wurde zunächst am Gerätehaus wiederholt in den Grundlagen geschult. Somit sollte das Verständnis für die reine Eigensicherung vertieft werden.

Übungen
Übungen

Am 2. Übungsabend ging es dann zum Singhöfer Wahrzeichen dem "Wendleps" hier wurde das Vorgehen weiter geübt und erprobt. Keine Angst vor Knoten war das Motto und immer den Blick auf das wesentliche zu schärfen.

Übungen
Übungen
Übungen

Allen Kameradinnen und Kameraden ein Dankeschön für dieses Engagement.

Ort: Lollschied, Talstraße

Im Einsatz:
- FFW Singhofen
- FEZ Nassau
- FFW Nassau
- FFW Lollschied

Kurzinfo: Kein Einsatz für die Feuerwehr erforderlich.

Im Einsatz:
- FF Singhofen mit MLF, TLF, MZF 1
- FEZ Nassau
- FF Nassau mit ELW, HLF, DLK, MLF
- Polizei, Rettungsdienst

Nach Erkundung kein Brand festgestellt.

Der vierte Einsatz in dieser Woche!
Danke an alle Kameradinnen und Kameraden für Eure Einsatzbereitschaft

Im Einsatz:
- Werkfeuerwehr Zschimmer & Schwarz
- Werkfeuerwehr Rasselstein
- FF Singhofen mit TLF20/40 und MZF 1 (Schaumreserve Kreis)
- FF Bad Ems
- FF Diez
- FF Fachbach
- FF Braubach
- FF Osterspai
- FF Nastätten
- FF Birlenbach-Fachingen
- FF Hahnstätten
- FF Miehlen
- FF St. Goarshausen
- FF Lahnstein
- FF Koblenz-Karthause
- FF Koblenz-Horchheim
- Berufsfeuerwehr Koblenz
- THW OV Lahnstein
- SEG Rhein-Lahn
- Polizei
- Straßenmeisterei (LBM)

Ein besonderer Dank an dieser Stelle der Gaststätte Rosenacker für die Verpflegung der Einsatzkräfte! Top!

Link Pressemeldung rheinlahn.de https://rheinlahn.de

Auslösen der Brandmeldeanlage der Wäscherei der Stiftung Scheuern.

Alarmierte Einheiten:
- FEZ Nassau
- FFW Singhofen: MZF, MTF, MLF, TLF
- FFW Nassau: ELW, HLF, DLK

Im Einsatz:
- FF Singhofen mit MLF, MZF 1
- FEZ Nassau
- FF Nassau mit ELW
- Polizei, Rettungsdienst

Türöffnung, Person an RD übergeben.

An diesem Samstag trafen sich inaktive und aktive Mitglieder des Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Singhofen zur jährlichen Mitgliederversammlung.

Der Wehrführer, der Schatzmeister und der Vertreter der Jugendfeuerwehr berichteten über das vergangene Jahr und gaben Ausblicke auf das Kommende.

Kamerad Christoph Daum wurde für seine 10-jährige aktive Mitgliedschaft geehrt.

Ehrung

Wie jedes Jahr war eine sehr schöne und gesellige Veranstaltung im Restaurant "Alte Post"

Neuer Vorstand

H1 Einsatz-Werbetransparent droht abzustürzen. Im Einsatz MLF 1-5.

Hilfeleistung
Hilfeleistung

Am 12. Februar 2019 wurde von allen 27 Wehrführern der neuen Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau die neue Wehrleitung und Stellvertretung gewählt.

Unser Kamerad, Gunnar Gramsch welcher auch bis zur Fusion der Verbandsgemeinden das Amt des bisherigen Wehrleiters der VG Nassau inne hatte, wurde auch für die neue Verbandsgemeinde Bad Ems- Nassau zum Wehrleiter gewählt. Zu seinen Stellvertretern wurden die Kameraden Mark Horbach (Nassau), Carsten Reifert (Bad Ems) und Karl Peter Salzmann (Nievern) gewählt.

Zu den ersten Gratulanten gehörte neben dem Bürgermeister Uwe Bruchhäuser auch der Wehrführer der Einheit Singhofen Olaf Spriestersbach welcher sich auf eine weiterhin angenehme Zusammenarbeit freut.

Die Einheit Singhofen wünscht dem gesamten Wehrleiter Team viel Erfolg und stets eine glückliche Hand bei den anstehenden Entscheidungen.

Neuer Wehrleiter